Kochen :

Picknick zum Muttertag
Thunfisch-Bohnen-Salat
Zubereitungszeit: 30 min
Garzeit ca.: 10 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Für vier Personen

Zutaten:
250 g grüne Bohnen
Salz
250 g weiße Bohnen, Dose
1 große rote Zwiebel
200 g Kirschtomaten
500 g Thunfischfilet, küchenfertig, ohne Haut
Olivenöl
Pfeffer, aus der Mühle
4 EL schwarze, entsteinte Oliven
1 1/2 EL Zitronensaft
Die grünen Bohnen waschen und in kochendem Salzwasser 5-8 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die weißen Bohnen in ein Sieb geben, abbrausen und ebenfalls gut abtropfen lassen. Die Zwiebel abziehen und in schmale Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Thunfisch waschen, trocken tupfen und in 2 cm große Würfel schneiden.

In einer heißen Grillpfanne 2 EL Öl erhitzen und die Thunfischwürfel kurz und scharf von allen Seiten anbraten. Salzen, pfeffern, herausnehmen und mit den restlichen Salatzutaten, 3 EL Öl und dem Zitronensaft in einer Schüssel vorsichtig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Schälchen angerichtet servieren.

Picknick zum Muttertag
Mit Anit-Pasti gefülltes Brot
Zubereitungszeit: 45 min
Wartezeit ca.: 5 min
Garzeit ca.: 6 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Für das Pesto:
2 Hand voll Basilikum
1 Knoblauchzehe
1 EL Pinienkerne, geröstet
ca. 80 ml Olivenöl
2 EL frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer

Außerdem:
Salz
60 ml Weißweinessig
12-15 kleine Artischocken
350 g Mozzarella
200 g frischer, junger Blattspinat
1 rundes Bauernbrot, (750 g)
ca. 200 g eingelegte rote Paprikaschoten
Pfeffer
Für das Pesto das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Den Knoblauch abziehen und mit dem Basilikum und den Pinienkernen in einem Mixer fein pürieren. Dabei das Öl in einem dünnen Strahl einfließen lassen, bis ein sämiges Pesto entstanden ist. Den Parmesan untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einem Topf etwa 1 l Wasser mit 1 TL Salz und dem Essig zum Kochen bringen. Die Artischocken abbrausen, putzen, harte Blattspitzen abschneiden und sofort in den kochenden Sud geben, darin 4-5 Minuten garen, dann herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.

Den Mozzarella gut abtropfen lassen und in dicke Scheiben schneiden. Den Spinat waschen, verlesen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken und ausdrücken.

Von dem Brot einen Deckel abschneiden und das Brot bis auf etwa 1,5 cm aushöhlen. Den Boden mit dem Pesto bestreichen und den Mozzarella darauf legen. Die Paprikaschoten gut abtropfen lassen und auf den Mozzarella legen. Den Spinat darüber geben, salzen, pfeffern und mit den Artischocken abschließen. Den Brotdeckel wieder aufsetzen. In Frischhaltefolie einwickeln und etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen. Dann auspacken und in Stücke schneiden.

Picknick zum Muttertag
Hähnchen-Reis-Salat
Zubereitungszeit: 30 min
Garzeit ca.: 25 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Für vier Personen

Zutaten:
1 Bund Suppengemüse
500 g Hähnchenbrustfilet, ohne Haut
1 Lorbeerblatt
2 Pfefferkörner
Salz
200 g Langkornreis
150 g dunkle, kernlose Weintrauben
2 Stangen Staudensellerie
1/2 Bund Blattpetersilie
Olivenöl
150 g Naturjoghurt
2 EL Zitronensaft
Pfeffer, aus der Mühle
Das Suppengemüse putzen, grob zerkleinern und mit den gewaschenen Hähnchenbrustfilets, den Gewürzen und Salz in einen Topf geben und mit so viel Wasser auffüllen, dass alles gut bedeckt ist. Zum Kochen bringen, den entstandenen Schaum abschöpfen und das Hähnchenfleisch bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten garen. Zwischenzeitlich den Reis in 400 ml kochendem Salzwasser garen.

Die Weintrauben waschen und halbieren oder vierteln. Den Sellerie waschen, putzen und in schmale Scheiben schneiden. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.

Das Fleisch aus der Brühe nehmen, diese passieren und anderweitig verwenden. Das Fleisch lauwarm abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Reis ebenfalls lauwarm abkühlen lassen und mit den restlichen Salatzutaten, 2 EL Öl, dem Joghurt und dem Zitronensaft mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Salat in Schälchen angerichtet servieren.

Picknick zum Muttertag
Zitronen-Mandel-Friands
Zubereitungszeit: 30 min
Backzeit ca.: 15 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Für eine Schiffchen-Silikon-Matte, bzw. für neun Stück

Zutaten:
80 g Butter
90 g Zucker
30 g Mehl
60 g gemahlene Mandeln
1 unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft
3 Eiweiße
Puderzucker, zum Bestauben
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.Die Butter schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Den Zucker, das Mehl, die Mandeln und den Abrieb in einer Schüssel mischen. Die Eiweiße leicht verschlagen und mit den trockenen Zutaten mischen. Die Butter und den Zitronensaft unterrühren und die Masse in die Förmchen einer Schiffchen-Silikon-Matte streichen. In den vorgeheizten Ofen schieben und 10-15 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen, aus den Förmchen lösen und mit Puderzucker bestaubt servieren.

Picknick zum Muttertag
Tabouleh
Zubereitungszeit: 25 min
Quellzeit ca.: 30 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Für vier Personen

Zutaten:
300 g Gemüsebrühe
200 g Bulgur
1 roter Chili
4 Tomaten
1/2 Salatgurke
1/2 Bund Koriander
3 Stängel Minze
4 EL Olivenöl
2-3 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise Zimtpulver
1 Prise Kumin
Die Brühe aufkochen lassen, Bulgur einrühren und etwa 30 Minuten quellen lassen. Dann mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen.

Den Chili waschen und in schmale Ringe schneiden. Die Tomaten und die Gurke waschen, vierteln, von den Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden. Den Koriander und die Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.

Das Gemüse mit den Kräutern, den Chili, Öl und Zitronensaft unter den Bulgur mischen und mit Salz, Pfeffer, Zimt und Kumin abschmecken. In Schälchen angerichtet servieren.
Filmtipps des Tages
Peter Pan auf RTL 9 um 20:40