Hier geht es zum Abo-Shop
  • 176 000 Grenzgänger pendeln jeden Tag zwischen ihrem Wohnsitz in Frankreich, Belgien oder Deutschland und ihrem Arbeitsplatz in Luxemburg. Wie sie ihren Arbeitsweg organisiert haben, erzählen fünf von ihnen im neuen Télécran.
    Mehr >
  • Bärte sind nicht nur angesagt, sondern sagen auch noch einiges über ihre Träger aus. Sie stehen für Individualität und zeugen von Charakter. Und ein Ende des Barttrends ist nicht in Sicht.
    Mehr >
  • Das Märchen von Rumpelstilzchen kennen wohl alle. Umso verblüffender ist die neue Interpretation, die Autor Ian De Toffoli für die Bühne verfasst hat: Der Autor liefert Regisseurin Myriam Muller eine fantasievolle Vorlage in luxemburgischer Sprache, bei der die bekannten Figuren plötzlich in neuem Licht erscheinen. Die Geschichte über die düsteren Seiten von Gier und Manipulation, über ein reiches Land und seine Außenseiter, hat aber ein Happy End. So viel Märchen muss doch noch sein.
    Mehr >
OK
Pas de résultat.